Blog-Archive

Bildungskarenz: Ausbildung zum diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainer

Das Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer in Kombination mit dem Aufbaufernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer umfasst zusammen ein Ausmaß von 20 Wochenstunden und kann in einem Zeitraum von 12 Monaten absolviert werden. Es sind dadurch die Bedingungen für den Erhalt des Weiterbildungsgeldes im Rahmen der Bildungskarenz in Österreich erfüllt und die Fernstudien werden vom Arbeitsmarktservice (AMS) für eine Bildungskarenz anerkannt.

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , , , ,

Fernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer

Fernstudium Dyskalkulie

Spezialisten, die mit legasthenen Kindern oder Kindern mit einer Lese-Rechtschreibschwäche arbeiten, werden gar nicht selten damit konfrontiert, dass diese Kinder auch im Rechenbereich Schwierigkeiten haben, denn manchmal kommt es tatsächlich in allen drei Bereichen, Lesen, Schreiben und Rechnen, zu mehr oder weniger Problemen. Dann ist es von Vorteil,

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , , , ,

Das Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer des EÖDL wurde in Hessen akkreditiert

Das Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer des EÖDL ist zugelassen von der staatlichen deutschen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) unter der Nummer 662901 und entspricht allen inhaltlichen und formellen Kriterien. Binnen acht Monaten erarbeitet man sich mit vier Modulen dieses Diplomzeugnis. Am 7.12.2005 erfolgte eine weitere Akkreditierung des Institutes für Qualitätsentwicklung (IQ) in Hessen.

Weiterlesen ›

Schlagworte: , , , , ,

Top