Blog Archives

Kurzinformation zum Thema Legasthenie/Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) und Dyskalkulie/Rechenschwäche


In der vierten Auflage veröffentlicht der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie 2010 eine Kurzinformation – Quick Reference Map (QRM) – zu den Themen Legasthenie, LRS, Dyskalkulie und Rechenschwäche.
In der QRM werden in einer allgemeinen Erklärung die genetischen Ursachen aufgezeigt. Außerdem werden Fragen wie »Wie erkennt man Legasthenie/Dyskalkulie?«, »Wie erkennt man LRS/Rechenschwäche?« sowie »Was ist zu tun?« beantwortet. Die Förderung mittels der AFS-Methode wird im Detail erklärt. Die Kurzinformation schließt mit praktischen Ideen für den Unterricht und wichtigen Internetlinks ab.

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Allgemein, Dyskalkulie, Dyslexia, Legasthenie
Tags: , , , ,

5. Auflage des Buches „Der legasthene Mensch“ erschienen

Es gibt Hoffnung für legasthene und dyskalkule Menschen!

Legasthenie oder Dyskalkulie ist keine Schwäche, Störung, Krankheit oder gar Behinderung. Es sind jedoch komplexe Phänomene, die sich negativ und daher lebensbestimmend für Betroffene auswirken können. Helfen Sie deshalb Ihrem Kind rechtzeitig, wenn es Schreib-, Lese- oder Rechenschwierigkeiten hat, damit es zu keinen zusätzlichen psychischen Komplikationen kommt. Verständnis und eine individuelle Methodik sichern den Erfolg!

Frau Dr. Astrid Kopp-Duller, Präsidentin des Ersten Österreichischen Dachverbandes Legasthenie,

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Legasthenie
Tags: , , , , , ,

Neue Ausbildung zum diplomierten Dyskalkulietrainer

Seit 15 Jahren bildet der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie Spezialisten zum Thema Legasthenie und Dyskalkulie aus.
Seit Februar 2010 gibt es nun ein Fernstudium, welches sich spezifisch an Personen wendet, die mit Kindern, welche eine Dyskalkulie oder Rechenschwäche haben, trainieren möchten. Das Fernstudium richtet sich auch an Mathematiklehrer, welche zusätzliche Techniken erlernen möchten, um Menschen mit Rechenproblemen zu helfen.

Share Button
Posted in Allgemein, Dyskalkulie, Legasthenie, Veranstaltungen
Tags: , ,

Fernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer

Fernstudium Dyskalkulie

Spezialisten, die mit legasthenen Kindern oder Kindern mit einer Lese-Rechtschreibschwäche arbeiten, werden gar nicht selten damit konfrontiert, dass diese Kinder auch im Rechenbereich Schwierigkeiten haben, denn manchmal kommt es tatsächlich in allen drei Bereichen, Lesen, Schreiben und Rechnen, zu mehr oder weniger Problemen. Dann ist es von Vorteil, dass diplomierte LegasthenietrainerInnen auch für diesen speziellen Bereich des Rechnens noch besser, fundierter und umfassender vorbereitet sind, um diesen Kindern individuell und gezielt helfen zu können.

Share Button

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Allgemein, Dyskalkulie
Tags: , , , , ,

Buch Neuveröffentlichung „Legasthenie – Dysklalkulie ?!“

Legasthenie - Dyskalkulie !? BUCH

Share Button

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Allgemein, Dyskalkulie, Dyslexia, Legasthenie
Tags: , , , ,

Kostenlose Online Publikation „Legasthenie und LRS“

FROHE OSTERN !

Legasthenie und LRS ein Elternratgeber

Mit der freundlichen Genehmigung des Herder Verlages und des Dyslexia Research Centers stellen wir Ihnen hier wieder ein wertvolles Buch kostenlos als PDF zur Verfügung.

Share Button

Weiterlesen …

Share Button
Posted in ADD/ADHD, Allgemein, Dyskalkulie, Legasthenie
Tags: , , , , ,

Lernschwierigkeiten! Legasthenie? Dyskalkulie?

19.10.;, 23.11. 2006
jeweils 18:00 Uhr

Kwizdastraße 16
2100 Korneuburg
Anmeldung unter: 0699 227 27 120

Dipl.Päd.Hannelore Oliva


Hausammann und Oliva Mentalpoint OEG
Kwizdastraße 16
2100 Korneuburg
06643026739 oder 069922727120
mentalpoint@gmx.at
www.mentalpoint.at

Share Button

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Legasthenie, Veranstaltungen
Tags: , , , , , ,

Die Förderung bei Legasthenie und Dyskalkulie

Sollten sich bei einem Kind völlig unerwartet – das Kind macht einen überaus intelligenten Eindruck – in der Schule Probleme beim Erlernen des Schreibens, Lesens oder Rechnens ergeben, so sollte man nicht zuwarten, unter dem Motto:„Das wird sich schon von alleine geben“, sondern dem Kind, noch bevor sich auch andere Sekundärproblematiken dazugesellen, eine individuelle und gezielte und vor allem rechtzeitige Hilfestellung geben.
Förderung bei Legasthenie und Dysklakulie

Die pädagogisch-didaktische Ebene: In der Schule oder zuhause werden zuallererst Schwierigkeiten des Kindes beim Schreiben,

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Dyskalkulie, Legasthenie
Tags: , , , , ,

Ein Gen ist für Legasthenie verantwortlich

GehirnUS-Forscher haben ein weiteres Gen für die weit verbreitete Lese- und Schreibschwäche identifiziert. Legasthenie ist die am häufigsten vorkommende neurologische Störung. Sie bedeutet ein erschwertes Lernen für Betroffene unabhängig von Intelligenz, Bildung und sozialem Umfeld. Unter Legasthenie leiden 5 bis 15 Prozent der Bevölkerung.

Jeffrey Gruen von der Yale Universität in New Haven (US-Staat Connecticut) und Kollegen berichten in einem vorgezogenen Artikel der «Proceedings of the National Academy of Sciences» (PNAS) vom Freitag, dass auch das Gen DCDC2 auf Chromosom 6 an der Wurzel des Übels liegt.

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Legasthenie
Tags: , , , ,

Wie erkennt man Legasthenie / Dyskalkulie

Grundsätzlich spricht man von einer Primärlegasthenie und/oder Primärdyskalkulie, wenn man Folgendes beobachten kann:

Eine zeitweise Unaufmerksamkeit des Kindes beim Schreiben, Lesen oder Rechnen, d. h. wenn es unmittelbar mit Buchstaben- und/oder Zahlensymbolen zusammentrifft.
Differenzierte Sinneswahrnehmungen, die nicht ausreichend für das Erlernen des Schreibens, Lesens und Rechnens geschärft sind.
Durch unscharfe Sinneswahrnehmungen und der daraus folgenden Unaufmerksamkeit entstehen Wahrnehmungsfehler.

Share Button

Weiterlesen …

Share Button
Posted in Dyskalkulie, Legasthenie
Tags: , , , , , , ,