Fernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer

Fernstudium Dyskalkulie

Spezialisten, die mit legasthenen Kindern oder Kindern mit einer Lese-Rechtschreibschwäche arbeiten, werden gar nicht selten damit konfrontiert, dass diese Kinder auch im Rechenbereich Schwierigkeiten haben, denn manchmal kommt es tatsächlich in allen drei Bereichen, Lesen, Schreiben und Rechnen, zu mehr oder weniger Problemen. Dann ist es von Vorteil, dass diplomierte LegasthenietrainerInnen auch für diesen speziellen Bereich des Rechnens noch besser, fundierter und umfassender vorbereitet sind, um diesen Kindern individuell und gezielt helfen zu können.

Deshalb möchten wir nun nach umfangreicher Vorbereitung mit hervorragenden Experten aus der Praxis und unserer Ausbildungserfahrung das Aufbaufernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer vorstellen. Der Erste Österreichische Dachverband Legasthenie bildet seit 12 Jahren Interessierte zu Spezialisten aus, die Kindern mit Schreib-, Lese und Rechenproblemen auf pädagogisch-didaktischer Ebene helfen. Diese Spezialisten sind mittlerweile in 46 Ländern sehr erfolgreich tätig.
Es ist äußerst wichtig, dass Kindern, die Rechenprobleme haben, gezielt und umfassend geholfen wird. Zumeist ist es nicht damit getan bzw. werden damit nicht ausreichende bleibende Erfolge erzielt, wenn lediglich das Rechnen verstärkt geübt wird. Verursachungen für auftretende Rechenschwierigkeiten sind vielfältig und deshalb muss auch ein Training individuell auf die Bedürfnisse des Betroffenen abgestimmt sein. Der erfolgreiche Spezialist wird deshalb verschiedene Trainingsansätze parat haben und sein Training den Gegebenheiten und Erfordernissen anpassen.
Das Aufbaustudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer kann entweder gleichzeitig mit dem Fernstudium zum diplomierten Legasthenietrainer begonnen oder auch von bereits diplomierten LegasthenietrainerInnen absolviert werden.
Aus dem Inhalt der Studienunterlagen:

    • Geschichte der Mathematik
    • Definition der Dyskalkulie/ Rechenschwäche
    • Biogenetisch bedingte Dyskalkulie und die
    erworbene Rechenschwäche
    • Pädagogische Förderdiagnostik
    • Psychische und physische Auffälligkeiten
    • Auffälligkeiten im Rechenbereich
    • Grundsätze des Trainings, die gezielte Förderung von Kindern mit Rechenproblemen
    • Training in den Bereichen Aufmerksamkeit, Sinneswahrnehmungen
    • Training der Symptomatik
    • Montessorimethodik für Kinder mit Rechenproblemen
    • Mathematik im Alltag des Kindes
    • Gezielte mathematische Förderung im Vorschulalter
    • Gezielte mathematische Förderung im Schulalter von Kindern mit Rechenproblemen
    • Erarbeitung der Zahlensymbole, des Mengenbegriffes, des Zählvorganges
    • Erarbeitung der Grundrechenarten, Maße, Gewichte, etc.
    • 700 Arbeitsblätter und 250 Sachaufgaben auf CD-Rom und viele weitere Materialien

Das Fernstudium zum diplomierten Dyskalkulietrainer umfasst einen theoretischen Teil, dabei sind 2 Module (400 Seiten, 125 Stunden) mittels Multiple-Choice Fragen zu absolvieren, und einen praktischen Teil (25 Stunden), wobei 10 Trainingsstunden mit Betroffenen durchgeführt und dokumentiert werden müssen. Die Studienzeit beträgt vier Monate und kann auf maximal ein Jahr ausgedehnt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.dyskalkulietrainer.com

Share Button
Posted in Allgemein, Dyskalkulie
Tags: , , , , ,