Das Apple iPad und das neue Lernen in den Schulen

Anfang April 2010 wurde das iPad, ein neues Gerät der Firma Apple, vorgestellt, welches künftig das Lernen, Lesen, Trainieren und Studieren für Schüler weitgehend verändern wird. Das iPad hat einige Voraussetzungen, um Kindern mit Legasthenie/Lese-Rechtschreibschwäche (LRS) sowie Dyskalkulie/Rechenschwäche einen anderen Zugang zum Lernen zu geben.

Nach den ersten Tests kristallisieren sich einige Vorteile gegenüber Computern oder herkömmlichem Lernen heraus:

1. Taktiler Zugang: Das Apple iPad und spezielle Software können Berührungen mit bis zu fünf Fingern individuell erkennen. Alles erfolgt über einen berührungssensitiven Bildschirm (Touchscreen). Die Fachpresse ist sich einig, dass dies der fortgeschrittenste Touchscreen/Berührungsbildschirm ist, der bisher entwickelt wurde.

2. Visueller Zugang: Die Anzeige ist optimal zum Lesen oder auch für Multimedia geeignet. Andere elektronische Lesegeräte (Amazon Kindle, Nook, Sony eReader etc.) sehen neben iPad so aus wie ein Schwarz-Weiß-Fernsehapparat der 60er Jahre neben einem modernen Flatscreen-TV/Flachbildschirm-Fernsehgerät.

3. Arbeitsplatz: Das iPad ist nicht nur mobil und kann in die Schule mitgenommen werden, es ist auch nicht mehr nötig, am Schreibtisch zu lernen. Wie ein Buch kann es auch auf einer Couch oder am Fußboden eingesetzt werden. Experten wissen, dass gerade Kinder mit Lernproblemen verschiedenste Arbeitsplätze benötigen, um individuell am besten lernen zu können.

4. Spezielle neue Software: Das Dyslexia Research Center als Entwicklungspartner für Apple Software arbeitet an einer speziellen Software, welche es ermöglicht, Aufgaben der Arbeitsblätter direkt am iPad zu lösen. Nur mit den Fingern kann, ohne Papier zu verbrauchen, individuell trainiert werden.

Das iPad von Apple und ähnliche Geräte anderer Hersteller werden nach unserer Einschätzung in Zukunft für unsere Kinder und Schulen im Unterricht unentbehrlich sein.

Share Button
Posted in Allgemein, Dyskalkulie, Dyslexia, Legasthenie
Tags: , , , ,