13. EÖDL Fachtagung 19. Mai 2007

Am 19. Mai 2007 fand ab 9.00 im Audi Max (HS 401) der Universität in Salzburg auf der Naturwissenschaftlichen Fakultät in A-5020 Salzburg, Hellbrunnerstr. 34, die 13. Fachtagung für diplomierte Legasthenietrainer(innen) und für in Ausbildung befindliche Teilnehmer(innen) statt.

Absolventen LegasthenietrainerInnen 2006/2007

Nachlese, Vorträge
Fotos


Programm:

9:00 Eröffnung der Fachtagung

9:15 Dr. Astrid Kopp-Duller, Livia Duller, Vorstand EÖDL/KLLKärnten
„Die Qualität der Ausbildung zum diplomierten Legasthenietrainer und die neuen Möglichkeiten der Fortbildungen für Legasthenietrainer“

10:00 Rainer Dürre Förderlehrer, Buchautor, Baden Württemberg
Wie teste ich eine Dyskalkulie? Vorstellung von „ZAREKI und HRT 1–4“ sowie konkrete Praxisanleitung.

11:00 Christiane Weidlich Vorstandsvorsitzende Dachverband Legasthenie Deutschland Sachsen
„Verbandsarbeit in Deutschland“

11:15 Silvia Luger-Linke Diplomierte Legasthenietrainerin, Buchautorin, Oberösterreich
„Das Arbeitsfeld der Pädagogen ist das Gehirn des Kindes“

12:00 Mittagspause

13:00 Ehrung der Absolventen des Jahrganges 2006/2007

13:20 Mag. Friederike Polreich Diplomierte Legasthenietrainerin, Kleinkind-,Sonder und Heilpädagogin, Wien
„Jetzt mache ich endlich etwas für MICH!“
Effiziente Begleitung legasthener Erwachsener

14:00 Andrea Schulz Diplomierte Legasthenietrainerin, Sachsen-Anhalt
Der Kulturschock einer betroffenen Mutti oder fällt eine Legasthenie einfach so vom Himmel?“

15:00 Mario Engel, Manfred Pailer Vorstand EÖDL/KLL Kärnten
„Mein Kundencenter kann mehr – Tipps und Tricks im Internet für die praktische Arbeit“

15.45 DVLD Dachverband Legasthenie Deutschland Mitgliederversammlung

Austrian LegasthenietrainerInnen News

http://www.Fachtagung.com

Share Button
Posted in Allgemein, Dyskalkulie, Legasthenie
Tags: , , , , ,